Google Nexus 10 soll Apples iPad übertreffen

By | 11 Oktober, 2012

Der Kampf zwischen Apple, Samsung und Google tobt nach wie vor. Nun arbeitet Google offenbar in Kooperation mit Samsung an einem neuen großen Tablet, das bei 10,1 Zoll eine Display-Auflösung von unglaublichen 2.560 x 1.600 Pixel bieten soll.

Mit dieser neuen Auflösung läge die Pixeldichte des Tablets bei insgesamt 299 ppi – das aktuelle iPad von Apple schafft “nur” 264 ppi. Cnet vermutet außerdem, dass es sich bei dem neuen Tablet um das Google Nexus 10 handeln wird. Sollten sich diese Gerüchte als wahr erweisen, würde das den Tablet-Markt unter Umständen ein wenig durcheinander wirbeln. Denn bisher hatte Apple in Sachen Display oftmals die Nase vorne.

Die Tatsache, dass Google und Samsung gemeinsam an dem neuen Tablet arbeiten könnten, liegt nahe. Denn Samsung ist schon verantwortlich für die Entwicklung und Herstellung des Smartphones Galaxy Nexus. Das aktuelle Google-Tablet, das auf den Namen “Nexus 7″ hört, wird allerdings nicht von Samsung, sondern von Asus gebaut. Die Tatsache, dass Google nun mit Samsung und nicht mit Asus an einem neuen Tablet arbeiten könnte, heizt auch wiederum die Gerüchte für ein mögliches “Billig-Tablet” von Google an. Eine Produktion dieses Tablets, das preislich wohl bei 99 US-Dollar liegen soll, hatte Asus nämlich erst kürzlich bestritten – doch vielleicht arbeitet Google ja hier (wie beim Google Nexus 10 auch) mit anderen Herstellern zusammen?

Quelle Bild: Jon Fingas | Flickr

via

VN:F [1.9.22_1171]
Deine Bewertung
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


7 + 1 =