Red Dead Redemption 2

Unglaublich wenn man bedenkt, dass der Release von Red Dead Redemption 2 im Mai schon wieder ganze sechs Jahre her ist. Es wird also Zeit einmal die Fakten auf den Tisch zu legen und mal zu analysieren, wie das nächste Western Epos werden könnte und ob wir überhaupt Chancen darauf haben. Diverse Gerüchte machen das Internet schon unsicher und wir haben uns gedacht wir schauen noch einmal komplett drüber und präsentieren euch die Infos die wir haben!

Eines können wir mit Sicherheit sagen – es wird kommen und es wird wieder „fett“ werden. Die Frage ist nur wann und wie es dann aussieht! Ob es auch schon wirklich die nächste Ankündigung von Rockstar Games enthüllt wird oder vorher noch ein anderes Game aus der Pipeline gezeigt wird ist ebenfalls noch nicht klar!

Die Gerüchte im Überblick

Take-Two-Strauss-Zelnick-300x168 Red Dead Redemption 2

Schauen wir doch zunächst auf zwei Fakten, die bereits die Gerüchte Küche in der Vergangenheit richtig angeheizt haben. So hat zum einen Herr Strauss Zelnick (CEO Take 2 Interactive) selbst bekräftigt: „Es ist unsere Absicht Red Dead Redemption als feste Marke zu etablieren“. Durch den wahnsinnigen Erfolg des Spiels ist es auch nicht verwunderlich, dass man die Marke weiter ausbauen möchte.
Der ehemalige Rockstar-Mitarbeiter Daniel Ross hat übrigens auch ein interessantes Statement geliefert – auf die Frage eines Nutzers, woran Rockstar Games gerade arbeitet. Die Antwort war simpel: Really? Dumbass. Really? Two! Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Klar ist, man sollte alles noch mit Vorsicht genießen, allerdings glauben wir selbst durchaus daran, dass die Antworten ein kleiner Hinweis darauf sind, dass das Spiel bereits in der Mache ist und bestimmt in den nächsten (wenigen) Jahren erscheinen wird. Prinzipiell hat Rockstar Games seine Spiele immer sehr überraschend angekündigt und den Release dann aber auch mindestens immer ein halbes Jahr danach angesetzt. Mit einer Ankündigung in diesem Jahr kann man also vielleicht noch rechnen (vielleicht zur E3), aber das Spiel wird bestimmt nicht mehr 2016 erscheinen. TakeTwo Interactive wird sich aus meiner Sicht erstmal komplett mit 2K auf Mafia 3 konzentrieren.

Was könnte passieren (Achtung Spoiler RDR 1)

Nachdem John Marston gegen Ende des Spiels sich „verabschieden“ musste und man dann noch mit seinem Sohn „Jack“ spielte kann es natürlich sein, dass die Story hier fortgesetzt wird. Interessant wäre aber dann, ob der zeitliche Rahmen weiter in die Zukunft geht. Es besteht aber auch der Verdacht, dass Rockstar Games ähnlich wie in GTA 5 auf drei Personen in einer Hauptstory setzt. Darüber haben wir im Übrigen schon mal berichtet. So soll das Spiel vor dem ersten Teil spielen und ein Prequel sein. Dabei sollen unter anderem Irish (bekannt aus dem ersten Teil) ebenfalls spielbar sein. Natürlich ist auch dies mit Vorsicht zu genießen, da die entsprechende Meldung bereits letztes Jahr im April das Licht der Welt der erblickte.

irish-300x225 Red Dead Redemption 2

Unser Fazit

Mal ehrlich, es ist doch ein offenes Geheimnis dass das Spiel kommen wird. Es war erfolgreich, frisch und zahlreiche Fans wünschen es sich. Rockstar Games und vor allem TakeTwo Interactive sind eben auch nicht abgeneigt. Die Frage ist nur nach dem „Wann“! Zumindest bis zur E3 könnte endlich eine Ankündigung kommen, dann ist der Release fürs nächste Jahr save. Eines bleibt aber Gewiss und das ist meine persönliche Meinung:

Sollte das nächste Game von R* nicht RDR 2 sein, dann wird das andere Projekt auch ein Hit. Die Damen und Herren der Spieleschmiede haben es drauf! Aber natürlich würde ich mich riesig freuen denn das Spiel hat einfach alles was man sich wünscht. Ich glaub ich den ersten Teil mal wieder reinlegen…. Wir müssen uns noch gedulden!

Über den Autor

Chefermittler
Chefermittler
Spiele spielen und dann noch spielen!

Kommentar hinterlassen zu "Red Dead Redemption 2"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*