Brick Rigs – Klötzchen Spass bei Steam

Der Steam Early Access Titel Brick Rigs ist eine Mischung aus Minecraft und Garrys Mod. Was Ihr in der unrealistischen Fahrzeug-Simulation anstellen könnt und was Grafik und Sound können, haben wir unter die Lupe genommen.

Grafik und Sound

Grafisch ist Brick Rigs an eine Mischung aus Minecraft, Lego und dem beliebten Steam-Titel Garrys Mod. Die charmante Klötzchen-Optik passt zum Spielgeschehen, in dem es größtenteils darum geht, die Gegenspieler von der Fahrbahn abzudrängen und in abgedrehten Spielmodi die Rangliste zu erklimmen. Der passende Soundtrack unterstreicht den Demolition-Spaß mit rockigen Klängen. Ähnlich wie bei anderen Steam-Spielen, könnt Ihr die wilde Fahrt in Brick City natürlich auch mit eigener Musik unterlegen.

Entwickelt wird Brick Rigs nicht von einem großen Publisher, sondern von einer einzelnen Person. Der Entwickler Lukas Rustemayer arbeitet aktuell fleißig an neuen Inhalten für den Indie-Titel hält die Community online über Fortschritte auf dem Laufenden.

Gameplay

Das Spielprinzip von Brick Rigs ist schnell erklärt: der Spieler baut sich aus zahllosen Blöcken, die optisch an Legosteine erinnern, einen eigenen Wagen oder ein anderes Vehikel zusammen und tritt damit online gegen andere Spieler an. Der Steam-Titel wird regelmäßig mit neuen Spielmodi und Zusatzinhalten versorgt. Aktuell könnt Ihr Euch im klassischen Death Match, im Hundekampf oder im offenen Modus miteinander messen. PvP-Modi wie Conquest und der Klassiker Zombie bringen außerdem einen spannenden Teamplay-Aspekt in die Welt von Brick Rigs.

Brick Rigs
Brick Rigs Screenshot | hier wird fleissig gebaut

Das eigene Vehikel baut Ihr aus zahlreichen Teilen selbst zusammen. Von der Achse bis zur Karosserie lässt sich so besonders schnelle oder besonder robustes Fahr- und Flugzeug, Züge, Schiffe und Raketen bauen. Wer im Multiplayer-Modus mit der Konkurrenz mithalten möchte, muss viel Zeit in den Editor investieren, der deutlich komplexer ist als auf den ersten Blick vermutet. Wer keine kreative Ader besitzt oder schnell starten möchte, kann zudem aus mehr als 50.000 Vehikeln wählen, die die Steam-Community mittlerweile gebaut hat.

Brick Rigs – unser Fazit

Brick Rigs befindet sich momentan in der Beta-Phase. Ihr müsst Euch also auf einige Glitches und Bugs einstellen, die den Spielspaß jedoch nicht trüben. Im Gegenteil, ist der freie Modus gerade aufgrund seines chaotischen Charmes so spaßig. Mit weiteren Updates soll das Spiel aufpoliert und fit für die Vollversion gemacht werden.

Bereits jetzt bietet das Spiel eine riesige Auswahl an Fahrzeugen und mit dem Fahrzeug-Editor einen kreativen Werkzeugkasten für eigene Designs. Der großen Spielfreiheit stehen allerdings störende Bugs und wenig Langzeitmotivation gegenüber. Dank bunter Grafik und authentischem Rock-Soundtrack bietet Brick Rigs dennoch genug Spaß für eine Runde Demolition Derby oder Zombie-Modus zwischendurch.