Call of Duty – Zurück zu den Wurzeln

Nachdem letztes Jahr Battlefield 1 ohne Probleme die Krone im Shooter Genre für sich gewinnen konnte, müssen Call of Duty Fans und auch Entwickler etwas in die Röhre blicken! Auch ich zähle mich eigentlich als ein starker Fan der CoD Serie! Nachdem letztes Jahr Infinite Warfare mehr als Enttäuschend war und auch der Test im Vergleich zu den Vorgängern schlecht ausgefallen ist, habe auch ich mich von der Serie verabschiedet. Black Ops 3 hatte hier und da noch etwas was Spaß gemacht hatte, allerdings war das schon lange kein Call of Duty mehr für mich. Das rumgehüpfe und das Sci-Fi Setting gefällt mir überhaupt nicht und hat hier eigentlich auch nichts zu suchen.
Sei es drum – ich glaube wir sind uns einig dass eine Änderung her muss…

Call of Duty Modern Warfare

Licht am Horizont durch Entwickler

Nachdem Activision vor kurzem erst ein Investoren Treffen hatte, wurden auch ein paar Worte zum kommenden Call of Duty gesagt. Infinite Warfare blieb weiter hinter den Erwartungen zurück und man habe erkannt, dass die Spieler Gemeinde ganz und gar nicht auf das Weltraumsetting steht. Herzlichen Glückwunsch dazu von meiner Seite für diese frühe Erkenntnis!
Nun hat man bestätigt, dass man wieder zurück zu den Wurzeln kommen möchte. Da bin ich persönlich mal gespannt, denn die Entwicklung für diesen Titel (dieses Jahr ist Sledgehammer Games an der Reihe) hat ja auch schon vor über zwei Jahren begonnen. Ob da schon absehbar war dass man wieder zurückkehren sollte steht in den Sternen. Zwar kann ich mir vorstellen, dass es nicht mehr im Weltraum stattfindet und man sich durchaus bewusst ist, dass man was ändern muss, aber freilich bleibt das alles erst mal in den Sternen.
Für gewöhnlich wird ein neues Call of Duty gegen April / Mai das erste mal vorgestellt, dann wissen wir auch mehr. Schön zwar dass man wieder zurück zu den Wurzeln möchte, traurig aber dass man erst nach so schlechten Verkäufen was ändern möchte und man nicht auf die Community bzw. den Fans hören wollte….

Schreibe einen Kommentar