FARHOME – Erstes Early Access Update

Bereits Anfang des Monats ist FARHOME – eine abwechslungsreiche Mischung aus Rollenspiel, Horror und Shooter – in die Steam Early Access Phase gestartet. Es handelt sich hierbei um einen PC Titel für Virtual Reality Hardware, der den Fokus auf das erfüllen unterschiedlicher Missionen in ebenso vielseitigen Umgebungen legt. Der finale Release ist für 2019 geplant. In der Zwischenzeit soll das Spiel um Content und weitere Details ergänzt werden. Das erste Update ging jetzt kürzlich live.

Erstes Update optimiert die Steuerung

Bei FARHOME kam es in der Zeit nach dem Early Access Start vermehrt zu Kritik aufgrund der Steuerung. Hier hat der Entwickler nun einige Verbesserungen vorgenommen, um für ein besseres Gameplay zu sorgen. Schon bald will man außerdem einen ausführlichen Game Guide veröffentlichen, um sämtliche Features näher vorzustellen und so den Einstieg bei FARHOME zu vereinfachen.

FARHOME – Erste Wochen in der Early Access

Seit nun rund 2 Wochen befindet sich der VR Titel auf Steam in der Early Access und spricht vorrangig Spieler an, die sich auf dem PC die besondere Virtuell Reality Erfahrung erhoffen. Der Titel stellt ein sehr abwechslungsreiches Abenteuer zur Auswahl, das sich in den unterschiedlichsten Umgebungen abspielt. Im Fokus stehen dabei die individuellen Fähigkeiten der gewählten Klassen. Denn nur bestimmte Klassen können auf Fertigkeiten oder Waffen zugreifen, die anderen Klassen verwehrt bleiben. Das verschafft einem Vorteile bei bestimmten Gegnertypen und Missionen. Aktuell stellt der VR Titel zwei unterschiedliche Klassen zur Auswahl. Weitere sollen in absehbarer Zukunft folgen.

Quelle

Schreibe einen Kommentar