Final Fantasy XV – Releasetermin und kostenlose Demo

Square Enix hat endlich das Veröffentlichungsdatum von Final Fantasy XV bekannt gegeben. Demnach erscheint der nunmehr fünfzehnte Ableger der Reihe am 30. September 2016 für Playstation 4 und Xbox One. Eine PC-Version wurde zwar nicht ausgeschlossen, bisher aber noch nicht bestätigt.

Hier der aktuelle Trailer zum Spiel:

[youtube id=”IiI7SMQA59Q” width=”600″ height=”350″]

Nachdem es bereits letztes Jahr eine Demo für all diejenigen gab, die sich das Remaster von Final Fantasy: Type 0 gekauft haben, hat sich der Entwickler entschieden die sogenannte Platinum Demo zu Final Fantasy XV zu veröffentlichen. Diese ist ab sofort in den Stores von Xbox One und PS4 kostenlos erhältlich und erzählt nicht etwa einen Teil der Hauptgeschichte, sondern ist als separates Abenteuer zu verstehen, das zeitlich vor der Hauptgeschichte des RPGs spielt. Der Inhalt der Demo wird es demnach nicht in das fertige Spiel schaffen.

In diesem spielt man den Traum eines jungen Noctis nach und lernt so einen Teil der Story kennen, Charaktere und das Kampfsystem. Ein weiterer Clou: Jeder, der die Demo beendet, wird eine Beschwörung freischalten, die man im eigentlichen Spiel benutzen können wird.

Tolle Sache, wie wir finden.

[youtube id=”hPLUUt4ka8I” width=”600″ height=”350″]

Neben der Demo und dem Veröffentlichungsdatum hat Sqaure Enix noch eine Anime-Serie angekündigt, die ähnlich wie die Demo vor den Ereignissen des Haupstspiels stattfindet, sowie einen eigenen Animationsfilm namens “Kingsglaive“, in dem unter anderem die Stimmen von Sean Bean (Herr der Ringe), Lena Headey (Game of Thrones) und Aaron Paul (Breaking Bad) zu hören sein werden. Einen ersten Trailer gibt es auch hierzu:

[youtube id=”iP8EgMUVmwk” width=”600″ height=”350″]

Na, was haltet ihr von dem Informationsoverkill und dem jetzt doch nahenden Release des fertigen Spiels?

Habt ihr euch schon auf die Demo gestürzt?

Ersten Kommentar schreiben

Antworten