Hunt Showdown News zum PVP Shooter

Hunt Showndown

Beim PVP Shooter Hunt Showdown hat der Entwickler Crytek jetzt ein sehr umfangreiches Performance Update hinzugefügt. Der Patch sorgt zwar nicht für neue Spielinhalte beim Steam Early Access Titel, dafür aber für eine stabilere Performance. Auch vielen Bugs ging es durch das Update an den Kragen.

Hunt Showdown – Update sorgt für stabile Performance

Bereits seit Februar befindet sich der PVP Shooter Hunt Showdown in der Early Access auf Steam. Die Kombination aus Survival und PVP-Action lässt den Spieler in die Rolle eines Kopfgeldjägers schlüpfen, der sich um fiese Gestalten und sogar Monster kümmern muss, um die Welt wieder etwas sicherer zu machen. Natürlich wird man dafür mit einem fürstlichen „Kopfgeld“ belohnt.

Jetzt hat der Titel ein sehr umfangreiches Update erhalten, das sich allerdings weniger auf neuen Content als auf die Game-Performance konzentriert. Durch CPU und Memory Optimierungen will der Entwickler Crytek so für weniger Spielabbrüche und ähnliche ärgerliche Probleme beim Shooter sorgen. Durch das Feedback der Spieler konnte man daher einige gravierende Probleme beheben, zugleich erklärt man aber auch, dass die Stabilisierung des Games noch lange nicht abgeschlossen sei. Der Patch hat übrigens auch einige Spielfehler behoben, die zu größeren oder kleineren Problemen im Spielverlauf geführt hatten.

Einen Überblick über sämtliche Einzelheiten erhaltet Ihr in der unten aufgeführten Quelle.

Quelle

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.