iphone glasbruch

Hart zu knacken

Für die Fans der Geräte von Apple ist der Herbst bestimmt die spannendste Jahreszeit. Wenn sich draußen die Blätter verfärben und es wieder frischer wird, schlägt ihr Herz gleich ein wenig höher. Der Herbst ist nämlich auch die Zeit, in der Apple gewöhnlich seine neuen Produkte vorstellt. Dieses Jahr sind wieder einmal neue iPhones präsentiert worden, mittlerweile schon in der vierzehnten Generation. Es handelt sich dabei um das iPhone 12 und dessen kleinerer Ableger, das iPhone 12 mini. Erstmals werden die neuen iPhones ohne die bereits seit ein paar Jahren drahtlosen Kopfhörer, die EarPods ausgeliefert. Apple geht davon aus, dass viele bisherige Nutzer von iPhones schon solche Kopfhörer besitzen und deswegen nicht noch einmal ein Paar davon benötigen. Lediglich in Frankreich werden die EarPods mitgeliefert, als Anpassung an die dortigen Marktbedingungen.

Ein Display so stabil wie noch nie

Wer im Besitz eines iPhones ist, hat möglicherweise auch schon erleben müssen, was passiert, wenn einem das iPhone unglücklich von der Tischkante oder aus einer weit offenen Tasche abstürzt. Oftmals ist in diesem Fall auf dem Display nichts mehr wie es war. Bei früheren Modellen wie dem iPhone 4 konnte man wenigstens noch hoffen, dass nur das Glas auf der Rückseite Schaden genommen hatte. Beim iPhone 12 hingegen verspricht Apple eine um den Faktor vier verbesserte Bruchsicherheit. Das sind gute Neuigkeiten für Nutzer, die viel mit dem Bildschirm arbeiten.

iphone glasbruch
Quelle: Pexels

Für viele User ist der Touchscreen enorm wichtig – besonders wenn es um das mobile Gaming geht, das in den letzten Jahren stark an Beliebtheit zugenommen hat. Bei vielen Spielen müssen Sie in der Lage sein, überall hin zu klicken oder zu tippen. Ist der Bildschirm allerdings beschädigt, funktioniert das oft nicht mehr. Spiele wie FIFA 2020 oder Call of Duty in der mobilen Version machen so keinen Spaß mehr und benötigen nur noch Speicherplatz auf dem Gerät, obwohl man sie nicht mehr sinnvoll nutzen kann. Ähnliches gilt für die User, die im EuroGrand Casino klassische Spiele wie Poker oder Blackjack spielen möchten. Bei diesen Spielen können die Bedienelemente überall im Bildschirm erscheinen. Kann man dann nicht den gewünschten Spielzug ausführen, so wird die Spielerfahrung sowie das -vergnügen eingeschränkt.

Weitere Änderungen – Größe, Farben etc.

In puncto Größe bewegen sich die Displays der neuen iPhones in etwa im Rahmen des Gewohnten. Die Maße haben sich im Vergleich zum Vorgängermodell iPhone 11 nicht oder nur im Detailbereich verändert. Der Display des neuen iPhone 12 ist in der Diagonale 6,1 Zoll (15,24 cm) breit. Beim etwas kleineren iPhone 12 mini misst diese Diagonale 4,7 Zoll oder 10,16 cm. Das iPhone 12 soll auch unter Wasser keinen nennenswerten Schaden nehmen – solange man es innerhalb von 30 Minuten wieder ans Trockene bringt und es nicht tiefer als sechs Meter unter die Wasseroberfläche gelangt. Der regelmäßige Gebrauch unter Wasser ist aber wohl dennoch nicht angebracht.

iphone work macbook
Quelle: Pexels

Die neuen iPhones sind in fünf verschiedenen Farben lieferbar, nämlich in Schwarz, Weiß, Blau, Grün und „Product Red”. Product Red ist ein Projekt verschiedener Firmen, um zu karitativen Zwecken Geld zu sammeln. Dabei werden bekannte Produkte wie eben iPhones, aber auch Kleidungsstücke, Schuhe, Skateboards oder Grußkarten in dieser Farbe produziert und verkauft.