Irre Idee: Youtuber baut sich seinen eigenen “Real Life Shooter”

Mit “Twitch Plays Pokemon” wurde bereits vor einigen Monaten sozusagen eine neue Art von Spiel erfunden: Tausende Spieler versuchen auf Twitch, gemeinsam ein Spiel durchzuspielen, und zwar durch die Eingabe von Kommandos in den Chat, den jeder Twitch-Stream standardmäßig hat. Momentan läuft “Twitch Plays Dark Souls, was noch viel verrückter ist.

Noch weiter ist nun ein Youtuber gegangen, der seinen Garten in eine zombieverseuchte “Spielwelt” umbaute, um sich als Hauptprotagonist in seinem eigenen “Real Life Shooter” von zufälligen Menschen aus dem Internet steuern zu lassen. Dazu loggt er sich bei Videochat-Diensten wie Chatroulette, Omegle oder Skype ein und fragt die überraschten User, was er als nächstes tun soll. Eine GoPro-Kamera an seiner Stirn überträgt live, was er gerade sieht und hört.

Es ist etwas schwer zu erklären, deshalb seht es euch einfach mal an:

[youtube id=”p747PrxmZJ4″ width=”650″ height=”350″]

Ein “Behind the Scenes” gibt es auch:

[youtube id=”FpfXmcL7Ox0″ width=”650″ height=”350″]

Hut ab für diese Idee!

Ein Gedanke zu “Irre Idee: Youtuber baut sich seinen eigenen “Real Life Shooter”

Schreibe einen Kommentar