PSN und Xbox Live down – Hackerangriff

Jingle bells jingle bells xbox got ran

oh my fun it is to troll of you morons … hey!

Lizard Squad Twitter

Seit gestern Mittag können die Online-Plattformen PlayStation Network und Xbox Live nicht mehr erreicht werden. Als Verantwortliche werden die Hackergruppen LizardSquad und FinestSquad genannt. Als einen der Gründe, warum sie sowas überhaupt machen, geben die Gruppierungen an, dass die Spieler Zeit mit ihren Liebsten zu Hause verbringen sollten und nicht vor der Konsole. Ist natürlich fraglich, ob das wirklich aufrichtig gemeint ist, denn schließlich ist das nicht der erste Hackerangriff. Mit ihren DDoS-Attacken haben LizardSquad unter anderem auch schon League of Legends und World of Warcraft lahm gelegt.

Auch wenn es wirklich ärgerlich für die Spieler ist, irgendwie ist es trotz allem ganz lustig, dass so Riesenkonzerne wie Sony und Microsoft von solchen “Amateur” Gruppen übertölpelt werden. Schade für die Spieler, die unter diesem Kleinkrieg leiden müssen, aber eine echte Schande für Sony und Microsoft.


UPDATE:

Nach einer Einigung zwischen den Hackern Lizard Squad und Kim Dotcom sollte man ab sofort wieder online spielen können. Jeder hat seinen Preis, bei LizardSquad waren es lebenslange Premiumgutscheine für Mega die ihre Meinung ändern konnten. So viel zu “Wir retten das Weihnachtsfest”. Jaja…

Schreibe einen Kommentar