Radical Heights – Neuer Battle Royale Shooter auf Steam gestartet

Neue Konkurrenz für Fortnite und PUBG. Mit Radical Heights ist vor rund einer Woche ein neuer Battle Royale Shooter auf Steam in die Early Access Phase gestartet. Der Titel soll für rund ein Jahr in der Testphase verbleiben und kann kostenlos angespielt werden. Auch zum späteren finale Release will man dem free2play Modell weiter treu bleiben.

Neuer Battle Royale Shooter im 80er Look

Bei Radical Heights fällt das Design der Spielewelt sofort ins Auge. Entwickler Boss Key Production hat sich hier ganz offensichtlich von den knalligen 80er Jahren inspirieren lassen. Daher werden Spieler in einer kunterbunten Atmosphäre aufeinander losgelassen und dürfen die Kontrolle über Spielfiguren übernehmen, deren Frisur und Kleidungsstil im wahrsten Sinne des Wortes „von gestern“ ist. Optisch hebt sich der neue Multiplayer Shooter also auf jeden Fall von der Konkurrenz ab. Bei vielen anderen Details bleibt man dem Battle Royale Konzept aber treu.

Überleben, Waffen und coole Looks

Radical Heights lädt Spieler zu einer spannenden Schießerei unter einer Kuppel im sonnigen Kalifornien der 80er Jahre ein und überlässt es letztendlich Euch, wie Ihr in der Spielewelt übeleben wollt, Reichtum erbeuten möchtet oder Euer Waffenlager ausbauen könnt. Entweder arbeitet man im Hintergrund oder terrorisiert die Gegner auf stilgerechten 80er Jahre BMX-Rädern und stellt Ihnen auf Spielplätzen nach. Ziel ist es natürlich, die Auseinandersetzungen zu überleben sowie an mächtige Waffen und Items zu gelangen. Auch kosmetische Items dürfen natürlich nicht fehlen, was ebenso für virtuelle Geldreserven gilt.

Da sich Radical Heights noch in der Early Access befindet, wird die Auswahl an Waffen, Items und mehr natürlich im Verlauf der kommenden Monate ständig erweitert. Weitere Infos zur Neuerscheinung findet Ihr in der Quelle.

Quelle: Steam

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.