RoboManiac

Steril und grau für die einen, futuristisch und faszinierend für die anderen: RoboManiac erweist seinem Namen alle Ehre und vereint zukunftsträchtige Maschinen mit einem fantastischen Weltraum Szenario. Das Browserspiel spielt im fiktiven Centerra. In Form von Robotern gilt es, die Spitze der Nahrungsketten zu erklimmen und das Geschick der Blechbüchsen in positive Bahnen zu lenken.

Bots und Humor, so weit das Auge reicht

Die Zukunft scheint gerettet – zumindest, wenn es nach dem kreativen Plot RoboManiacs geht. Der Menschheit ist es gelungen, eine neue Antriebstechnologie zu entwickeln und das Sonnensystem Proxima Centauri zu besiedeln. Unter der Aufsicht von mit Emotionschips ausgestatteten Robotern ließ der obligatorische Kollaps allerdings nicht lang auf sich warten: Durch Emissionen von ionisiertem Magnesium verlassen die Menschen vorsichtshalber ihre neue Heimat, während die von ihnen entwickelten Bots in einen Quasi-Winterschlaf verfallen. Zu Beginn des Spieles hat sich die Lage normalisiert: Die Strahlung sinkt auf erträgliche Werte, die Menschen bleiben verschwunden, die Bots erwachen zu neuem Leben.

RoboManiac jetzt spielen

 

Von Maschinen und spannenden Kämpfen

Browserspiel-typisch ist Erfahrung keine Grundvoraussetzung, um in Centerra Spaß und Nervenkitzel zu erleben. Spieler schlüpfen in die Rolle der Bots und bauen sich auf gewohnte Weise ihren eigenen Vertreter zusammen. Ob Waffen, Schilde oder Antriebsmodule: alles kann, nichts muss! Langzeitmotivation wird durch die vielen Reperaturmaßnahmen garantiert. Denn selbstverständlich ist der frisch kreierte Roboter nicht umgehend konkurrenzfähig.

Es liegt an jedem Spieler, regelmäßige Umbauarbeiten vorzunehmen, um kontinuierlich mithalten und zu Bruch gegangene Ausrüstungsgegenstände zu ersetzen. Für optimierte Skills und Upgrades sorgen Credits, die in der Fabrik erarbeitet werden. Vorsicht ist geboten: Mit jedem neuen Level steigt die Schwierigkeit der Missionen! Trotz der putzigen Optik bleiben strategische Elemente keineswegs auf der Strecke.

RPG und Sport-Manager in einem

Ob des Überangebots fällt es Entwicklern und Publishern immer schwerer, auf das eigene Produkt aufmerksam zu machen. Um RoboManiac als einzigartiges Browserspiel zu präsentieren, sprengt der Roboterspaß gleich mehrere Genregrenzen. Im Fokus stehen nicht nur Roleplay-Elemente mit stetigen Verbesserungen, sondern auch abgeschlossene Sportligen, in denen der eigene Bot gegen die Kreationen anderer Spieler antritt. Wöchentlich besteht die Möglichkeit zum Aufstieg. Besser noch: Da Spieler täglich über das zuletzt ausgetragene Duell informiert werden, können sie ihre eigene Herangehensweise mehrfach überdenken und an die Gegner anpassen.

Gemeinsam statt einsam

RoboManiac bedient nahezu jeden Browserspieler. Das Gameplay ist schnell erlernt, die Vielfalt groß genug, um nicht nach wenigen Tagen entnervt mit den Augen zu rollen. Dazu bestimmt der eigene Geschmack über das Erlebnis Centerra: Singleplayer können problemlos vor sich hinspielen, während sich genauso unkompliziert Allianzen schmieden lassen, um den Planeten gemeinsam zu erobern. Die Community steht für den Handel und spannende Auseinandersetzung zur Verfügung. Ob du zum größten Helden des Planeten oder zum Roboter unter vielen wirst, entscheidest ganz allein du! Übrigens hat das Team jetzt auch den englischen Server von RoboManiac online.

RoboManiac jetzt spielen

Schreibe einen Kommentar