Star Wars Battlefront – Details vom Design Director

Ein Traum jeglicher Star Wars Fans, also auch von mir, wird diesen Dezember erfüllt: nicht nur Star Wars VII – Das Erwachen der Macht erscheint im Kino, sondern auch Star Wars Battlefront wird hoffentlich so manches Videospieler Herz höher schlagen lassen!

Bis jetzt war es eher ruhig um das Spiel, aber Design Director Niklas Fegraeus hat bei IGN nun folgendes Statement abgelegt. Demnach soll Star Wars Battlefront ziemlich abwechslungsreich ausfallen. Sowohl was die Maps als auch die Spielmodi betrifft. Die einzelnen Planeten sollen sich auch merklich von einander unterscheiden. So wird Hoth wieder als extrem kalte, verschneite Schneelandschaft dargestellt und der Mond Endor als karges Gebiet. Das Spiel soll aber auch mit seiner Grafik glänzen und überzeugen können. Deshalb benutzt DICE auch die Frostbite Engine. Mit ihr wäre ein extrem hoher Detailgrad, das sogenannte “Photogrammetry System” möglich.

Sind wir gespannt, ob DICE die Hoffnung und Erwartungen der Fans erfüllen und vielleicht sogar übertreffen kann. Im Frühling wird man dann mehr sehen, denn da soll das Spiel erstmalig präsentiert werden. Ich bin wirklich gespannt! Für alle, die noch nichts davon gehört haben, hier mal der Teaser von der E3 2014.

Schreibe einen Kommentar