Republic Commando

Republic Commando | Release 2005

Star Wars: Republic Commando ist ein reiner First Person Shooter, welcher eine gewisse taktische Komponente in das Genre bringt, in dem man seine Kameraden Befehle erteilen kann (in Deckung gehen, Scharfschütze, Tüt knacken, Bombe platzieren u.ä.).

Star Wars: Republic Commando basiert auf der zum Zeitpunkt des Releases aktuellsten Unreal Engine und hat somit grafisch einiges zu bieten.

Aus der Sicht eines Mitglieds einer Elite Einheit namens ´Republic Special Operations´ werdet Ihr die Geschehnisse zwischen Episode 2 und 3 erleben. Ihr werdet einige Welten aus Episode 3 besuchen (u.a. Kashyyyk) und einige Charaktere aus Episode 3 erblicken (z.B. General Grievous). Der Spieler wird in die Rolle eines dieses Commandos schlüpfen um präzise Operationen auszuführen, weit hinter den feindlichen Linien in diesem brutal realistischen Star Wars Kampferlebnis.

Republic Commando spielt sich wie alle bekannten Ego-Shooter und daher fällt der Einstieg leicht. Die Soundeffekte und die Musik sind wie in nahezu allen Star Wars Spielen über alles erhaben und zaubern eine fantastische Atmosphäre. Durch das Star Wars Szenario wirkt dieser Shooter aber keinesfalls altbacken sondern frisch und er kommt sogar mit ein paar neuen Ideen das ganze taktischer auszurichten.

Für alle Star Wars Fans ist dieses Spiel eigentlich ein Muss!

Gute Grafik, geniale Atmosphäre, mächtige Wookies, Star Wars Herz was willst Du mehr? “must have” Titel aus dem Star Wars Universum!

Autor Darth Sonic | http://www.darth-sonic.de

 

Schreibe einen Kommentar