World of Warcraft – Gold Verkaufen könnte legal werden

World of Warcraft

In World of Warcraft ist wie in vielen anderen MMOs der Verkauf von Ingame-Währung für Echtgeld weit verbreitet, wenn auch offiziell verboten. Nun fragte Blizzard zum ersten Mal die Spieler, ob diese gerne Gold gegen Abo-Spielzeit tauschen würden. Ähnliche Modelle gibt es schon bei anderen MMOs wie EVE Online. Wer also dringend Gold braucht, könnte dann Spielzeit in Form eines Gutscheins im Blizzard Shop kaufen, und dieses Gutschein-Item im Spiel schließlich bei anderen Spielern gegen Gold eintauschen.

Gelegenheitsspieler hätten damit eine legale und sichere Möglichkeit, schnell an Gold zu kommen, während Hardcore-Zocker ihren Überfluss an Gold gegen gratis-Spielzeit eintauschen könnten. Klingt nach einer Win-win-Situation. Doch auch dieses System könnte missbraucht werden, indem man einfach die gegen Gold erhaltenen Gutscheine für Echtgeld verkauft…

Schreibe einen Kommentar