Wurzelimperium

 

In der kostenlosen Wirtschaftssimulation ist es die Aufgabe des Spielers als Gartenzwerg seine eigenen kleinen Garten-Mikrokosmos zu erschaffen. Das Jahr 2010 hielt für dieses Browsergame bereits zwei Highlights bereit: Über 5 Millionen begeisterte Kleingärtner hegen und pflegen ihr kleines Paradies und die interne Wurzelimperium-Zeitung, die den Gamer hilfreiche Tipps und Tricks verrät, feierte die 100. Auflage.

 

Die Begeisterung für dieses Spiel liegt wohl unter anderem darin begründet, dass es sich durch die liebevolle Gestaltung und die Detailverliebtheit von ähnlichen Wirtschaftssimulationen deutlich unterscheidet. Als Hobby-Gärtner in einer Zwergenwelt, kannst du ganz groß herauskommen. Wie das möglich ist? Ganz einfach: Neben dem Aufbau und der Pflege von Erdbeeren, Tomaten und Zwiebeln, sollte man sich auch um die Nachbarschaft kümmern. In einer guten und friedlichen Umgebung wachsen Pflanzen bekanntlich am Besten. Und das ist die Voraussetzung, um den wirtschaftlichen Teil dieses Games zu meistern, nämlich das Erfüllen von Kundenwünsche, die eine Hauptaufgabe jedes Stadtbewohners von Wurzeltal im Wurzelimperium ist. Da man als Jung-Gärtner nicht gleich zu Beginn alles anbauen kann bzw ernten kann, ist Handelsgeschick gefragt. Mit anderen Spielern können Obst und Gemüse getauscht und untereinander verkauft werden. Auch Gartendekoration, das das eigene kleine Gartenparadies verschönert, wird verkauft und gehandelt.

Neueinsteiger in Garten-Simulationen brauchen sich nicht zu fürchten, denn zahlreiche Spezial-Artikel und ein ausführliches, leicht verständliches Tutorial geben einen schnellen Einstieg in und Überblick über die gesamten Funktionen des Wurzelimperiums. Also keine Angst und ran an die Hacke!

Ein weiterer Vorteil von „Wurzelimperium“ ist, dass man es nicht jeden Tag spielen muss, um mithalten zu können. Ganz zwanglos und dafür mit viel Spaß, kann sich der Gamer immer dann in den Garten-Mikrokosmos begeben, wenn es ihn dort hinzieht.

Lerne die Vielfältigkeit der Gartenarbeit und der einzelnen Pflanzen kennen. Wer keinen grünen Daumen hat, muss sich keine Gedanken machen – in „Wurzelimperium“ kannst du zu einem Garten-Spezialisten werden und dabei eine Menge Spaß haben!

Schreibe einen Kommentar